Kecárna Playlisty
Obnov stránku
Desktop verze
Horní menu

Man nennt ihn Maler der Seelen
Das Licht, das er erdacht - gib acht –
Man will es stehlen!

Proleten lallen, voll mit schwerem Wein
Das Geheimnis des Malers –
Was wird es wohl sein?

Das Motiv alleine - nein,
Auch nicht des Genius Hände
Machen aus dem Wasser – Wein

Dem Grauen hat er tief ins Maul geschaut
Und doch war er auch dem Glücke zugetan
Die große Angst, panisch und so laut
Dann der Pinselstrich im Fieberwahn

Seht, die große Metamorphose!

Eine Seele ist erschaffen, blendet alle Sinne
Und der Pinsel führt nun selbst die Hand
Farbgemischte Visionen von Seelen Bildern
Des Schöpfers Höllenfeuer, es erklimme
Dies alles in einem fernen Land

Dort herrscht ein Maler - Fürst,
Er spricht - und alles hört auf seinen Rat

Weisheit, die Alle einmal besaßen,
sie besagt:

Die Kunst nährt sich nicht
Aus hohlen Phrasen
Im Bildnis erwächst die Seele, nur durch Blut
Und dem Salz, im Schweiß der Tat!

Text přidal LIFAD

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.