Kecárna Playlisty
Obnov stránku
Desktop verze
Horní menu

Garmisch-Partenkirchen - text

Langsam wird das Trinkwasser knapp
In diesem Knast, der so verdammt viele Insassen hat
Zapf es ab, füll es in Trinkflaschen ab
Verteil es unter den Armen und dann sind alle sitt

Ich gebe mir einen Haufen Mühe für mehr Unterricht
Doch die braune Brühe stillt den Hunger nicht
Schwer Verdautes kauen wie Kühe
Filme die Unterschicht
Analysiere ihr Verhalten, wunder' mich
Punkt vor Strich
Der Ausweg aus dem Rotlichtmilieu
Ist der Punkt der überschritten wird
Ficken wir? So nicht, Monsieur!
Wieso sollte ich strahlen wie ein Honigkuchenpferd
Wenn ich mein Glück doch sowieso nicht suchen werd'?

[Hook]
Halt ma' Händchen, Alphamännchen
Halt ma' Händchen
Vielleicht hast du dann auch bald ma' 'n Quäntchen Glück
Was du brauchst, ist Glück
Gut ausgedrückt, Blumenstrauß gepflückt, nun lauf 'n Stück

Und besser singen als ich – ja, das könnt ihr…
Behaupten, doch das stimmt halt nicht, inhaltlich
Auch wenn ich auch mal hinfall', ich
Stehe wieder auf, stimmgewaltig
Dennoch innehaltend
Ich habe vertraut und sah den Hinterhalt nicht
Hocke an meinem Schreib-, wie damals am Kindermaltisch
Klingt sehr tragisch, armes Bürschchen
Das ist hart wie ein Winter in Garmisch-Partenkirchen
Frühstück, zum Nachtisch grad' 'n Bierchen
Badeschlappenfeeling
Kein Labertaschenmeeting
Kein Gluck, Gluck – Schatz, geh bitte das Glas abwaschen, Liebling
Champagner statt paar Flaschen Riesling
Entspannungsbad, Massagen, Peeling
Während ich Vater Staat verarsch' und ihn links liegen lass'
Ein tiefer Sinn
Wir haben den Masterplan geschmiedet und biegen das wieder hin
Aus niederen Beweggründen, Alkoholfahnen, kohlrabenschwarzen Lungen
Heute wird nichts mit erholsamem Teestündchen

So wie Flüsse, die in einen See münden
Ich will mit euch ins Meer – das Feuerwerk zünden
Ihr mit euren Traditionen, euren Herkünften
Was könnte sich dieses Deutschland mehr wünschen?
Aber Vorsicht, liebe Wähler
Denn in zehn Minuten ist Stoiber, der in München grade losfährt,
Mit dem ICE da – klar
Ich bin neutral, werf' Münzen
Fairer als mit Fäusten und Schwertkünsten
Wie damals der Neue in der Fünften
Verstecke die Beulen hinterm Grinsen
Bart Simpson, Barney Stinson
Ein Säugling in Windeln
Versuche, nicht allzu ängstlich rüberzukommen durch zu häufiges Blinzeln
Eigentlich läuft es recht simpel:
Durch Schmiergeld wird das Bierzelt zur Tierwelt
Nehmen wir den Teufel als Sinnbild, Deutschland als Minenfeld
Und einen Soldaten, der das Foltern für in Ordnung
Doch die Kräuter der grünen Welt für deren Euthanasie hält
Diese Bauern mit ihrer Heuallergie
Stellen sich in den Kuhstall und es juckt – Zufallsprodukt?
Beim ersten Date Fußball geguckt
Lass mich raten: Du bist solo. – Woher hast du das gewusst?
Was? Dass du nur halb so viel Ahnung hast wie Lust?
Deine Erfahrungen machst im Puff mit Gastarbeiterinnen?
Alte Knacker weiterhin
Freier, die fast vereinsamen und sie dann einsamen
Bis sie bald mal heimkamen
Am Alltag scheitern
Vielen Dank, ihr Halbsabschneider
Viel zu viele Rechenwege
Ich komme mit einer Kettensäge wie Waldarbeiter
Sind Jungs in meinem Alter nicht normalerweise weiter?
Nein, warum?
Kein Mindesthaltbarkeitsdatum
Es bleibt bestehen noch eine lange Zeit nach uns
Auch wenn es dich an den Rand des Wahnsinns treibt – na und?
Sie errichten landesweit Statuen
Und somit sinkt mein Verkanntheitsgrad um ein paar Prozent
So ungefähr zwei
Ich bin ein Westernheld
Klaue dir dein Vespergeld
Marlon Brando, Junior High/Hi!
Ich bin ein Freak, mein Schrank ist ein Darkroom
Wir könnten's auch auf irgendeiner Bank im Park tun
Vielen Dank, die paar Blumen und Pralinen hast du nun verdient
Den Nachwuchs zu erziehen
Ein absoluter Freak

[Hook]

Text přidala hanisQa755

Video přidala hanisQa755

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.