Playlisty Kecárna
Reklama

In Flammen - text

Jund bissig, hungrig und wild, für viele zu krass so wie wir sind. Wir Rücken weiter ganz nach vorne bis ihr uns seht, um klar zustellen wo wir stehn. Nicht verblendet gut im sehn, viel zu schlau um vor die Hunde zu gehen, es steckt noch viel in uns und wir toben uns erst mal aus. Den aufgestauten Frust schreien wir heraus und wenns nicht anders geht dann spürt ihr unsere Faust
Unsere Herzen stehn in Flammen - sie bringen alles zum brennen. Wir verschmelzen zu einer Masse - lasst uns durch Feuer springen. Das ist unsere Art zu leben - hier sind wir Herr im Haus. Und wem das hier nicht passt - den schmeißen wir, den schmeißen wir hinaus. Also haltet euch da raus
Viel zu laut und unbequem zu aggressiv für das System, hört auf euch zu beschweren fangt an zu lernen, die Zeit ist reif um sich zu wehren. Rauhe Schale harter Kern, so was wie uns sieht man nicht gern, ruft ihr uns dann sind wir da, dass ist doch klar. Es ist nicht zu spät wir zeigen dir wie es geht. Und wenn der erste Schlag dich trifft, dann weißt du wo ich steh
Unsere Herzen stehn in Flammen - sie bringen alles zum brennen. Wir verschmelzen zu einer Masse - lasst uns durch Feuer springen. Das ist unsere Art zu leben - hier sind wir Herr im Haus. Und wem das hier nicht passt - den schmeißen wir, den schmeißen wir hinaus. Also haltet euch da raus
Diese Band steht für Einigkeit, für Freundschaft und Zusammenhalt. Für einen Weg durch dick und dünn, den wir gemeinsam gehen um füreinander einzustehen. Du kannst es sehen, du kannst es hören, du kannst es fühlen, du kannst es spüren. Wir reißen Löcher in die Mauern die ihr vor uns baut und ich weiß auch das du dich das traust. Bist du bereit mit zu gehen, all der Verachtung entgegen zu sehen, dann mach dir klar, dass wir es nur Vereint überstehen
Jund bissig, hungrig und wild, für viele zu krass so wie wir sind. Wir Rücken weiter ganz nach vorne bis ihr uns seht, um klar zustellen wo wir stehn. Nicht verblendet gut im sehn, viel zu schlau um vor die Hunde zu gehen, es steckt noch viel in uns und wir toben uns erst mal aus. Den aufgestauten Frust schreien wir heraus und wenns nicht anders geht dann spürt ihr unsere Faust
Unsere Herzen stehn in Flammen - sie bringen alles zum brennen. Wir verschmelzen zu einer Masse - lasst uns durch Feuer springen. Das ist unsere Art zu leben - hier sind wir Herr im Haus. Und wem das hier nicht passt - den schmeißen wir, den schmeißen wir hinaus. Unsere Herzen stehn in Flammen - sie bringen alles zum brennen. Wir verschmelzen zu einer Masse - lasst uns durch Feuer springen. Das ist unsere Art zu leben - hier sind wir Herr im Haus. Und wem das hier nicht passt - den schmeißen wir, den schmeißen wir hinaus. Also haltet euch da raus

Text přidal LRyuzaki

Je zde něco špatně?
Reklama
Reklama

Nezařazené v albu

Reklama
Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.