Kecárna Playlisty
Obnov stránku
Desktop verze
Horní menu

Gott & Teufel - text

playlist

Ich liebte ein Mädl die lebt nach den zehn Gebotn
Das Wichtigste für mich war mit ihr vor der Hochzeit verboten
Die Vereinigung unserer Seelen liess diese Erde beben
"Wer onaniert den werdn die bösn Geister quäln"
und wenn ich meinen letzn Cent mein letztes Hemd der Kirche spende
wird er vom Himmel schwebn Probleme werdn sich auflösn
ich komm nicht als Sünda in die Hölle zum Fürst der Finstaniss
"Nein dein Vata wartet im Paradies auf dich"
is das Hollywood - beten und bezahln für ne Illusionen
Deine endlose Leere ist gefüllt mit falschn Visionen
die Bibel ein Roman für die Armen von reicher Hand geschrieben
Du bist zwar n Engel aber ich kann keine Lügen lieben
Und mein Glaube ist zum Glück übriggeblieben
Der Glaube an mich denn Niemand durchlebt mein Leben
Ich halt die Augn offn selbst im Schlaf nie geschlossen
Es hat mir nicht geholfn auf Ihn und bessere Tage zu hoffn
Und all die Stimmen in meinem Kopf gehörn zu mir
Vielleicht bist du wie ich schizophren aber Gott war nie hier
Ich musste sie verlassn die Gründe schmecktn ihr bitter
Ich meinte Sex Drogn und Rocknroll für imma

Gott und Teufel sind die diggsten Freunde
Und noch digger im Geschäft
Bevor ich an die Beidn glaube wachsn mir Flügel
Und mit denen flieg ich dann
Weit weit weg

Ich liebte ein Mädl die fand den Duft aufm Friedhof erotisch
Sie trug ein Pentagram und ein umgedrehtes Kruzifix
Und Satan ist ihr Schöpfa ein Heiliga der zu ihr spricht

Aus ner andern Dimension wo er sein Universum besitzt
ihr Zimmer schwarz angemalt ihr Bett isn Sarg
sie wird in den Bann gezogen wie die Teenies von den Bravostars
ihre Eltern schwer reich wenig Zeit das ham se nun davon
sie übt lernt und studiert heimlich das Nekronomicom
Sie ist faziniert wenn man in Filmen Tiere und Menschen opfert
Eines nachts hat sie gesagt "Betrüg mich und du wirst zerhackt"
Und sie will im Wald mit mir in unserm Blut celebriern
Draussn nackt nachm Sex nochn Huhn xecutiern
der Teufel is n Comic ich zerriss ihre Lucifaposter
mit verstellta Stimme schrie sie "Ich versklav Dich du Loosa"
bei Vollmond betet sie ihn an das arme Mädel
der Wahnsinn wächst und löffelt das Hirn aus ihrem Schädl
gleichzeitig freun sich die Bonzen üba den Umsatz
dank dem Spinner der auch schon Religion erfand
ich konnt ihr den Teufel nicht austreiben sie fing an
sechssechssechs in ihre Haut zuschneiden
wir musstn sie zwangseinweisen

Gott und Teufel sind die diggsten Freunde
Und noch digger im Geschäft
Bevor ich an die Beidn glaube wachsn mir Flügl
Und mit den flieg ich
Weit weit weg

Gott und Teufel sind die diggstn Freunde
Und noch digga im Geschäft
Bevor ich an die Beidn glaube glaub ich an mich
Frei von Allem bin ich
Weit weit weg

Text přidala nonbinary

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.