playlist

Aufrecht - text

Wer ohne Sünde ist,
der werfe den ersten Stein.
Wer ein wenig Anstand hat,
der lasse es sein.
Wer im Kot der Moral sich suhlt,
wer um die Gunst des Pöbels buhlt,
wer gespreizte Worte findet,
dessen Zunge sich schlangenhaft windet.
Wer des Tages im Tümpel der Biederkeit sich reckt
und des Nachts sehr geheim sein Teil versteckt.

Lasst uns
Lasst uns
Nur wer zu seinen Taten steht,
wird wenn er lebt,
aufrecht leben,
aufrecht sterben.
Nur wer zu seinen Taten steht,
wird, wenn er zugrunde geht,
aufrecht leben,
aufrecht sterben.
Lasst uns
aufrecht leben,
Lasst uns
aufrecht sterben.

Wer gebückt sich nach oben prostituiert
und nebenbei die Achtung vor dem Mensch verliert,
wer nach oben kuscht und nach unten drückt,
wer seinen Nächsten mit Lug und Trug entzückt,
wer fromm sich gibt in Eitelkeit,
wer mit nacktem Finger zeigt,
wer hohl ist hinter seiner Stirn,
kriegt auch im Himmel kein Gehirn.
Wer will uns denn die Augen wischen?
Wer lässt uns hier im Trüben fischen?

Nur wer zu seinen Taten steht,
wird wenn er lebt,
aufrecht leben,
aufrecht sterben.
Nur wer zu seinen Taten steht,
wird wenn er zugrunde geht,
aufrecht leben,
aufrecht sterben.
Lasst uns
aufrecht leben.
Lasst uns
aufrecht sterben.

Text přidal kamilos

Text opravil DevilDan

Video přidal DevilDan

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.