playlist

Der Zug Von Hamburg - text

1. Sie war ein Mädchen
jung an Jahren

verführt durch Männerschmeichelei

und mußte schon so früh erfahren

daß sie von ihm betrogen sei

daß sie von ihm betrogen sei.

2. Die Eltern taten's bald gewahren

das Mieder ward ihr schon zu klein.
Der Vater riß sie bei den Haaren

die Mutter mischte Tränen drein

die Mutter mischte Tränen drein.

3. Vom Elternhause ganz verstoßen

ging sie am Sonntag weit hinaus

in ihrem Herzen fest entschlossen:
nie mehr zurück ins Elternhaus

nie mehr zurück ins Elternhaus.

4. Sie ging von Hamburg bis nach Bremen

von dort bis zu der Eisenbahn

sie legte da sich auf die Schienen

bis daß der Nachtzug kam heran.
bis daß der Nachtzug kam heran.

5. Die Schaffner hatten's schon gesehen
und bremsten mit gewalt'ger Hand

jedoch der Zug
er blieb nicht stehen

ihr Haupt rollt blutrot in den Sand.
ihr Haupt rollt blutrot in den Sand.

6. Dem Zug entstiegen drei Studenten

der eine bleich von Angesicht.
Und als er ihre Leich' erkannte

da sprach er:"Nein
das wollt' ich nicht!"
da sprach er:"Nein
das wollt' ich nicht!"

7. Die Kinder von der Schule haben
.
weil keines sie erkennet hat

auf ihrem Friedhof sie begraben.
Gott lohne ihre edle Tat!'
Gott lohne ihre edle Tat!'

Text přidal kamilos


Přihlášení

Registrovat se

Nezařazené v albu

Traditionaltexty

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.