playlist

Ein Mann ein Wort 2 - text

Ich hab' geschworen, dass ich hier bleib'
Ich hab' geschworen, dass ich mein Brot teil'
Ein Mann, ein Wort!
Ich stach den riesengroßen hellen Mond in mein Fleisch
Heut' entfern' ich's mit Laser, Bruder - Mein Wort
Hat Gewicht, während der Rest schleimt
Ohne Management: Erst auf Vier und danach Drei
Rap bekämpft den Schmerz, doch macht nicht frei
Ich war verzweifelt auf der Suche nach der Freiheit
(Komm) beim Gebet fand' ich die Reinheit
Nur für den einzig wahren Gott fall' ich auf die Knie und wein'
Gott verzeih' mir meine Sünden, ich war nicht reif
War wie 'ne Hyäne, die ums Geld schleicht
Man wird älter und verliert allmählich die Zeit
Man muss lernen loszulassen, wenn man Blut weint
War verloren, was mich störte war der Neid
Gib mich nicht zufrieden, dass ich einmal nach den Sternen greif'

Das ist mein Leben, das ist mein Geist
Das ist meine Seele, das ist mein Herz
Meine Augen, mein Wille, mein Weg
Ich spuck' Feuer, wenn ich schreib' Bruder
Ein Mann, ein Wort


An jenem Tag, an dem die Sonne nicht mehr scheint
Und sich der wunderschöne Himmel tief schwarz färbt
(Komm) Dann verfasse ich die Wahrheit und schreib'
Ein Mann, ein Wort 2
Dann vergiesse ich wieder Tränen am Mic
Ein Mann, ein Wort 2
Guck, wie ich das Palituch um meine Stirn schmeiß'
Freiheit (Freiheit, Freiheit, Freiheit) (Komm)


Von zehn Rappern stechen neun in deinen Rücken, denn
In diesem Game gibt es keinen, der dich schützt
Seit Tag eins ganz alleine gegen alle
Represente keine Heuchler, nur das Label mit dem Löwenwappen
(Komm) Ich gab mir selbst einen Treueschwur
Entweder ganz allein nach oben, denn es gibt keinen Plan B
Independent trotz alledem genug Fleisch
Top drei Rapper, dank meinen Fans bald 1
All der Fame, all der Hype - nichts wert (nichts wert)
Wenn du nicht weißt wer du bist, aber
Ihr erklärt, Goldplatten ist das Ziel, aber
Hunderttausend Platten zaubern aus dir keinen Mann
Jeder Mann, der sich mit Ruhm schmückt, fällt tief
Selbst dein bester Freund wird zu einer Ratte, wenn er Geld riecht
Wenn einer lächelt, trauern 99 zeitgleich
Respektiere jeden Bruder, da uns keine Zeit bleibt

Das ist mein Leben, das ist mein Geist
Das ist meine Seele, das ist mein Herz
Meine Augen, mein Wille, mein Weg
Ich spuck' Feuer, wenn ich schreib' Bruder
Ein Mann, ein Wort


An jenem Tag, an dem die Sonne nicht mehr scheint
Und sich der wunderschöne Himmel tief schwarz färbt
(Komm) Dann verfasse ich die Wahrheit und schreib'
Ein Mann, ein Wort 2
Dann vergiesse ich wieder Tränen am Mic
Ein Mann, ein Wort 2
Guck, wie ich das Palituch um meine Stirn schmeiß'
Freiheit (Freiheit, Freiheit, Freiheit) (Komm)


Ḥamdulillāh, mir geht es gut
Ich bau' mir eine Festung und denke mir in schā'a llāh

Text přidal Meister

Video přidal Meister


Přihlášení

Registrovat se

Ein Mann Ein Wort 2

Massivtexty

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.