playlist

Schon ok - text

Monat 16 von der Unendlichkeit
Haben längst ein paar Probleme, doch bekämpfen keins
Selbstverständlichkeit, wie wichtig sind wir uns?
Hab'n uns nicht mal mehr im Handy drin als Hintergrund
Langsam trifft sie uns, ja, diese scheiß Routine
Ist vorbei, die Zeit, wo wir uns nachts um 3 noch lieben
Du sagst: „Man hört auf, wenn es am schönsten ist."
Doch ich hab' mich an dich gewöhnt, okay

Ich lösch' hunderttausend Fotos
Doch mein Kopf ist voll von dir

Ist schon okay, wenn du geh'n willst
Ich halt' dich nicht mehr, halt' dich nicht mehr auf
Ist schon okay, wenn du geh'n willst
Weil alles nimmt hier, alles nimmt sein' Lauf
Und wenn du weg bist, klopf' ich nicht mehr an dein Haus
Ich ruf' dich nicht mehr an und du legst nicht mehr auf
Oh-oh, eh, eh
Ich ruf' dich nicht mehr an und du legst nicht mehr auf

Und jetzt sitz' ich da, ja, ich vermiss' dich krass
Hätt' nicht gedacht, dass mein Leben in eine Kiste passt
Ich hab' nie Schiss gehabt, bis es so weit gekomm' ist
Vielleicht ist das auch der Grund, dass es so weit gekomm' ist
Es gibt keinen Song mehr, der nicht an dich erinnert
Und mir immer wieder sagt: „Es ist nichts für immer!"
Klappe zu, Affe tot
Mach es gut! Passt schon so!

Ich lösch' hunderttausend Fotos
Doch mein Kopf ist voll von dir

Ist schon okay, wenn du geh'n willst
Ich halt' dich nicht mehr, halt' dich nicht mehr auf
Ist schon okay, wenn du geh'n willst
Weil alles nimmt hier, alles nimmt sein' Lauf
Und wenn du weg bist, klopf' ich nicht mehr an dein Haus
Ich ruf' dich nicht mehr an und du legst nicht mehr auf
Oh-oh, eh, eh
Ich ruf' dich nicht mehr an und du legst nicht mehr auf

Text přidal michaelek02

Video přidal michaelek02

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.