playlist

Sternhagelvoll - text

Wenn am Abend um zehn die Turmuhr mahnt
Hält mich der Durst mit eiserner Hand
Wenn mich die Musik ins Wirtshaus zieht
Sag ich meinem Weib es wird heute spät

Hier bin ich zu Hause, hier bin ich ein Mann
Hier treffen sich Kerle, hier schreibe ich an
Die Taschen sind leer, doch das Bier ist bestellt
Durst ist schlimmer als Heimweh, was kostet die Welt?

Sternhagelvoll
Zwei Promille über Soll
Auf Schaukelschuhen durchs Leben
Auf Wolke Sieben schweben

Sternhagelvoll
Heute Dur und morgen Moll
Auf Schaukelschuhen durchs Leben
Was kann es Schöneres geben?

Ein falsches Wort zu später Stunde
Dreht immer schneller seine Runde
Mir platzt der Kragen, Gemüter erhitzt
Blut aus der Nase, das Hemd aufgeschlitzt

Draußen mein Name gelb im Schnee
Wo ist die Hose, es tut kaum noch weh
Wieder im Wirtshaus, die Glocke schlägt Vier
I spent all my money on whiskey and beer

Sternhagelvoll
Drei Promille über Soll
Auf Schaukelschuhen durchs Leben
Auf Wolke Sieben schweben

Sternhagelvoll
Heute Dur und morgen Moll
Auf Schaukelschuhen durchs Leben
Was kann es Schöneres geben?

Sternhagelvoll
Vier Promille über Soll
Auf Schaukelschuhen durchs Leben
Auf Wolke Sieben schweben

Sternhagelvoll
Heute Dur und morgen Moll
Auf Schaukelschuhen durchs Leben
Was kann es Schöneres geben?

Text přidala rhebex

Video přidala rhebex


Přihlášení

Registrovat se

Quid Pro Quo

In Extremotexty

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.