Kecárna Playlisty
Obnov stránku
Desktop verze
Horní menu

Der Mensch lebt nicht von Brot allein.
Gemeinsame Werte erfordern gewarten (?)
Die Seele wächst, wo Wärme ist.
Selbst Eis zerbricht, wo Freundschaft ist.

Der Eine geht mit raus auf's Eis,
Der Andere will nicht, weil er weiß,
Die Wärme tut dem Eis nicht gut,
Und meidet Stürze in die kalte Flut.

Auf dünnem Eis, wo keine Wärme ist,
Auf dünnem Eis, wo nur die Kälte herrscht,
Auf dünnem Eis muss es Freundschaft sein.
Auf dünnem Eis, komm, brechen wir gemeinsam ein!

Halt' mein Versprechen, das Eis zu brechen,
Denn renn' ich fort, wird sich das rächen.

Der Eine geht mit raus auf's Eis,
Der Andere will nicht, weil er weiß,
Die Wärme tut dem Eis nicht gut,
Und meidet Stürze in die kalte Flut.

Auf dünnem Eis, wo keine Wärme ist,
Auf dünnem Eis, wo nur die Kälte herrscht,
Auf dünnem Eis muss es Freundschaft sein.
Auf dünnem Eis, komm, brechen wir gemeinsam ein!

Eiszeit wird vorbeigeh'n
Und Freunde zusammensteh'n.

Auf dünnem Eis, wo keine Wärme ist,
Auf dünnem Eis, wo nur die Kälte herrscht,
Auf dünnem Eis muss es Freundschaft sein.
Auf dünnem Eis, komm, brechen wir gemeinsam ein!

Wo keine Wärme ist,
Wo nur die Kälte herrscht,
Muss es Freundschaft sein.
Komm, brechen wir gemeinsam ein!

Text přidal HolDan

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace.